Skip to content
Familientradition in der 8. Generation
Optik Akustik Kaulard
Matthias, Beat, Helen, Urs
Familie Kaulard
Voriger
Nächster

Akustik

Alle Kaulard-Filialen bieten besten Service und Beratung rund um Gutes Hören – Akustik-Meister, moderne Hilfsmittel und ein persönliches Ambiente inklusive.

Optik

Unsere Optik-Filialen bieten die gesamte Bandbreite für Gutes Sehen. Modische Sonnenbrillen, Brillen mit passenden Gläsern, Sehhilfen, Kontaktlinsen, Sport- und Kinderbrillen.

Jetzt Termin vereinbaren!

Vereinbaren Sie jetzt online Ihren Termin
bei Optik Akustik Kaulard.


Unternehmen, Familie, Geschichte - seit 1823

Kaulard - Tradition der Sinne

Optik Akustik Kaulard ist ein inhabergeführtes, stetig wachsendes Familienunternehmen, welches auf eine lange Geschichte zurückschaut. Trotzdem haben wir den Blick für Zukunft und unsere Werte und Ziele klar vor Augen – Menschen und Ihre Sinne mit besten Lösungen zu begeistern und so Lebensfreude schaffen. Bewährtes wahren und nutzen, dabei trotzdem Neues wagen und immer weiter mit frischen Ideen zu wachsen, ist der Familie Kaulard, dank einem großartigen Team und Leidenschaft in mehr als 200 Jahren, nun in der 8. Generation, wie kaum einem zweiten in der Region gelungen.

Unser höchster Wert – Nähe zum Menschen. Jeder Kunde, Mitarbeiter, Partner und Freund ist uns wichtig und eine gute Beziehung der Schlüssel des Erfolgs. Ehrlich, fleißig und mit Blick nach Vorne wächst das Unternehmen nun seit vielen Jahren, sowohl regional und stationär, als auch in der digitalen Welt. Mit unseren 15 Fachgeschäften in der Eifel, Aachen, Belgien und der Euregio sind wir immer Ansprechpartner für Hörakustik und Augenoptik vor Ort. Mit mehreren Online-Shops für Brillen, Optik und Hörakustik liefern wir Produkte der Top-Marken, besten Service und kompetente Beratung zudem weit über die Grenzen Deutschlands hinaus.

Wenn du mehr über uns, die Menschen hinter dem Unternehmen und unsere Produkte und Leistungen erfahren möchtest, dann freuen wir uns Dich persönlich kennenzulernen.

Urs, Beat & Matthias Kaulard + Team

 

Firmenchronik - eine Erfolgsgeschichte

2022/07

2022/07

Neueröffnung des Optik & Akustik Fachgeschäfts in Stolberg. Das vollständig erneuerte Fachgeschäft wird am alten Standort wiedereröffnet und ist nach den Flutschäden aus 2021 in neuem Glanz wieder verfügbar.
2022/07
2022/05

2022/05

Neueröffnung des Hörakustik Fachgeschäfts in Geilenkirchen. Nach der flutbedingten Renovierung erstrahlen die Räume im neuen Kaulard-Design.
2022/05
2022/04

2022/04

In Eschweiler wird das Optik Fachgeschäft Scheller aufgekauft und nach umfangreicher Sanierung ein hochmodernes Optik & Akustik Fachgeschäft in zentraler Lage neu eröffnet.
2022/04
2021/05

2021/05

Mit der Übernahme des Fachgeschäfts Pfennigs in Baesweiler wächst Optik Akustik Kaulard weiter.
2021/05
2020/07

2020/07

Eröffnung des neuen Fachgeschäfts für Hörakustik in der Aachener Theaterstr.
2020/07
2020

2020

Die 8. Generation tritt als Leitung mit ins Unternehmen ein - Urs & Beat Kaulard werden Geschäftsführer.
2020
2017

2017

Der Standort Alsdorf wird weiter gestärkt durch ein neues Fachgeschäft.
2017
2016/04

2016/04

Die Expansion nach Belgien wird durch ein neues Fachgeschäft in St. Vith vorangetrieben.
2016/04
2015

2015

Neueröffnung des Fachgeschäfts für Hörakustik in Eschweiler, mit dem Fokus auf alltagsgetreuerer Hörsystemeinstellung durch modernes Raumkonzept.
2015
2014

2014

Mit der Übernahme eines weiteren Fachgeschäfts in Düren wächst das Unternehmen Kaulard weiter.
2014
2013

2013

Der Onlineshop für Brillen und Optik www.brille-kaulard.de geht online.
2013
2012/10

2012/10

Eröffnung des ersten Fachgeschäftes in Belgien. Mitten im Zentrum von Eupen, im Eupener Hof, eröffnet das neue Optik & Akustik Leistungszentrum in besonderem Ambiente.
2012/10
2012/01

2012/01

Eröffnung der neuen Räume im Kinderhörzentrum Aachen, sowie Einrichtung des innovativen Otoplastik Labors in Aachen, welches individuelle Ohrstücke dank neuester digitaler Scantechnik ermöglicht.
2012/01
2010

2010

Neueröffnung unseres Fachgeschäftes für Hörakustik im Kompetenzzentrum am Luisenhospital Aachen-Boxgraben.
2010
2009

2009

Nominierung des hauseigenen Hörtrainings für den Innovationspreis der Städteregion Aachen.
2009
2008/09

2008/09

Mit der Übernahme kommt das Fachgeschäft in Aachen-Walheim hinzu.
2008/09
2008

2008

Eröffnung eines europaweit einzigartigen "Soundrooms" im Fachgeschäft Simmerath, welcher ein zukunftweisendes Anpasskonzept der ganz besonderen Art bietet, das optimal auf die Bedürfnisse des Trägers und einem abgestimmten Hörsystem ist.
2008
2007

2007

Eröffnung des Fachgeschäfts in Geilenkirchen. Der heutige Geschäftsführer Urs Kaulard besteht im Alter von 20 Jahren die Prüfung zum Hörakustikmeister und ist damit der jüngste in Deutschland, mit Europa-Diplom.
2007
2003/06

2003/06

Eröffnung des nördlichsten Spezialgeschäft für Hör- und Pädakustik der Firma Matthias Kaulard in Jülich, im Juni.
2003/06
2002

2002

In Aachen Brand eröffnet ein weiteres Spezialgeschäft für Hör- und Pädakustik.
2002
2001

2001

Am 1. Februar 2001 trennten sich die Brüder Matthias und Hans Benno Kaulard. Matthias Kaulard leitet die Standorte Simmerath, Alsdorf, Aachen, Düren und Stolberg.
2001
2000/11

2000/11

Mit der Übernahme des Augenoptik Fachgeschäfts in Roetgen wird das Netz der Standorte verbessert.
2000/11
2000

2000

In Monschau-Imgenbroich eröffnet das neue Geschäft im "historischen Wernershof".
2000
1998

1998

Im medizinisch-technischen Zentrum am Klinikum der RWTH Aachen wird das Hörzentrum Euregio eröffnet. Im gleichen Haus ist das Otoplastische Labor untergebracht worden.
1998
1994

1994

Eröffnung eines Spezialgeschäfts für Augenoptik und Hörakustik in Düren, Josef-Schregel-Straße.
1994
1988-89

1988-89

Die Bauarbeiten für das neue Wohn- und Geschäftshaus in Simmerath beginnen und nach nur 11 Monaten Bauzeit werden die neuen Geschäftsräume in der Robert-Koch-Straße eröffnet. Alle Geschäftsbereiche der Firma Kaulard sind von da an in Simmerath wieder unter einem Dach vereint. Bis heute die "zentrale Filiale".
1988-89
1985

1985

In Stolberg an der Ecke Rathausstrasse/Schellerweg wird ein neues Spezialgeschäft für Augenoptik und Hörgeräteakustik eröffnet. Im gleichen Jahr tritt Helen Kaulard, die Frau von Matthias Kaulard, in die Firma ein.
1985
1983

1983

Matthias und Hans Benno Kaulard übernehmen die Firma Ihrer Eltern.
1983
1982

1982

Hans Benno Kaulard und seine Frau Reinhild treten in die Firma ein. Er legte 1980 die Meisterprüfung als Augenoptiker ab. Im gleichen Jahr wurde in Monschau-Imgenbroich das erste reine Fachgeschäft für Augenoptik eröffnet.
1982
1972-73

1972-73

Vollständiger Umbau des Hauses in der Rurstrasse mit Erweiterung der Geschäftsräume von 70 auf 240 qm.
Das Äußere des Hauses wird in seinem historischen Bild bis heute erhalten. In den vier Etagen dieses Hauses wird von kleinen Geschenken bis zu hochwertigen Uhren und Juwelen alles verkauft. Nur der Name des Hauses änderte sich. Hatte es früher »Haus am Felsen« geheißen, so erhielt es nun den Namen »Gelbes Haus«. Die Anregung dazu hatte indirekt der Landeskonservator gegeben. Er hatte nämlich für den Außenanstrich die gelbe Farbe vorgeschlagen.
1972-73
1965

1965

Die Geschäftsräume am Markt 4 in Simmerath wurden vollständig umgebaut und die Verkaufsfläche mehr als verdreifacht.
1965
1957

1957

Verlegung des Geschäfts in das neue Haus.
1957
1955

1955

Das Geschäftshaus in der Rurstrasse 5 Monschau wurde erworben und in einem ersten Bauabschnitt umgebaut.
1955
1954

1954

Mit der Übernahme des Geschäfts von Benno und Otty Kaulard, die Eltern des jetzigen Senior-Inhabers Matthias Kaulard entwickelt sich das Geschäft weiter. Die Uhrmacherei Braun in Simmerath wird übernommen und die erste Filiale für Uhren und Brillen entsteht in den Räumen am Markt 4. - die heutige Vinothek Kragemann, Eigentum Kaulard.
1954
1907

1907

Matthias Kaulard, ein direkter Nachfahre von Peter Kaulard, zog von Eicherscheid nach Monschau und begründete in der Laufenstrasse ein Fachgeschäft für Uhren, Schmuck & Brillen.
1907
1823

1823

Mit der Spezialisierung auf das Feinhandwerk wurde der Ursprung für das Handwerk des heutigen Unternehmens geprägt. Mit der ersten namentlichen und geschäftlichen Nennung ist der urkundliche Grundstein für das Unternehmen Kaulard gelegt.
1823
1756

1756

Das Stamm-Haus der Familie Kaulard stand in Eicherscheid. Der aus Eicherscheid stammende Peter Kaulard hatte vor mehr als 250 Jahren während seiner Militärdienstzeit das Uhrmacherhandwerk erlernt. Nachdem er im Jahr 1756 in seine Eifelheimat zurückgekehrt war, fertigte er in Eicherscheid von Hand die Eifeler Wanduhren an, die in manchem Bürgerhaus als Zierstücke standen. Diese Uhren wurden nachweislich bis nach St. Vith und Malmedy sowie Aachen, Düren und Stolberg geliefert.
1756